GIMS – Genetic Information Management Suite

Die Genetic Information Management Suite (GIMS) ist eine Plattform zur IT-gestützten Analyse und Interpretation von Daten aus genetischen Analyseprozessen. GIMS ermöglicht eine automatisierte Unterstützung bei der Erstellung von medizinisch-diagnostischen Berichten auf Basis von kundenspezifischen Analysepanels. Sie unterstützt außerdem die digitale Auslieferung von Untersuchungsergebnissen und zusätzlichen relevanten Informationen für Ärzte, Patienten und Gesunde am Point of Care.

GIMS ist systemunabhängig und lässt sich in jede Laborinfrastruktur integrieren. Die Plattform wurde von einem erfahrenen Team von Humangenetikern, Laborfachkräften, Software-Entwicklern und Bioinformatikern entwickelt. Sie ist modular aufgebaut und lässt sich an die jeweiligen Anforderungen und die Workflows eines Labors anpassen.

Vorteile für Labore

  • Signifikante Zeit- und Kostenersparnis durch Automatisierung manueller Prozesse / Workflows
  • Einheitliche, up-to-date diagnostische Berichte:
    inklusive direkt umsetzbarer Empfehlungen für die klinische Praxis
  • Integrierbar in jede IT-Infrastruktur, anpassbar an existierende Workflows
  • Verbindung zu LIS/LIMS oder bioinformatischen Plattformen durch Standard-Schnittstellen
 
 
 

Automatische Zuordnung von Interpretationsinhalten und weiteren klinisch relevanten Informationen zu genetischen Daten

Produktion von klinisch nutzbaren, diagnostischen Reports

 

 


KNOWLEDGE MANAGEMENT MODULE

Strukturiertes Dokumentieren und Teilen von Variantenbewertungen, Entscheidungen und Referenzinformationen

Decision support für Befunderstellung

 
 
Auslieferung und Präsentation von genetischen Analyseergebnissen durch web-basierte Applikationen am Point of Care